UMWELT & ETHIK


Georg Jensen Damasks Firmenkultur ermöglicht jedem Mitarbeiter umweltbewusstes Denken. Einfache Alltagsroutinen wie das Sparen von Wasser, Wärme und Strom sind bereits eingearbeitet, und größere energiesparende Initiativen werden laufend diskutiert und dort in die Tat umgesetzt, wo es sinnvoll ist. Wir verwenden umweltverträgliche Reinigungsmittel und Kopierpapier mit Ökolabel. Ökologie hat bei uns einen hohen Stellenwert. Umwelt, Ethik und Sicherheit sind in unserem Alltag ein wichtiges Thema, sowohl intern als auch in Bezug auf unsere externen Partner. Wir bemühen uns, durch umwelt- und verantwortungsbewusstes Agieren in unserem Betrieb sowohl Verschmutzung als auch den Ressourcenverbrauch zu reduzieren.

Produkte

Als Designunternehmen liegt es uns am Herzen, für das Fortbestehen eines attraktiven und nachhaltigen Textiluniversums zu sorgen. Deshalb arbeiten wir gezielt daran, für unsere Materialien ein zeitloses Design mit langer Lebensdauer zu schaffen. Eine lange Haltbarkeit ist an sich ein Faktor für Nachhaltigkeit – und stellt gleichzeitig einen der Gründe dar, dass unsere Produkte oft über Generationen hinweg weitergegeben werden können.

Unsere Qualitätsanforderungen bringen mit sich, dass sämtliche Produkte mindestens den geltenden gesetzlichen Vorschriften und Normen entsprechen müssen. Das geschieht durch sorgfältige Materialauswahl und laufende Kontrolle nach der Textilzertifizierung OEKO-TEX-Standard 100. Die Produkte wurden auf gesundheitsschädliche Chemikalien und Farbstoffe getestet. Mehr über unser  Webverfahren erfahren Sie hier.

Produktionsverhältnisse

Unsere Hauptgeschäftspartner sind nach ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert. Unser Code of Conduct beschreibt die Verhältnisse, die von unseren Geschäftspartnern eingehalten werden müssen. Neben den gesetzlichen Forderungen in Bezug auf Umwelt und soziale Gerechtigkeit stellen wir verschärfte Anforderungen an Arbeitsschutz, Gebäude, Umwelt und soziale Verhältnisse. Damit die Kommunikation immer eindeutig ist und unsere Verbesserungen laufend umgesetzt werden, haben wir regelmäßig Kontakt zu unseren Geschäftspartnern. Wir lehnen uns hier an die UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte an. Darüber hinaus setzen wir uns aktiv für die Unterstützung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen ein.

Überschussproduktion oder aussortiertes Material aus der Produktion wird so weit wie möglich wiederverwertet. So produzieren wir beispielsweise aus den Resten unserer Kimonos und Laken Patchworkdecken.

Transport

Unsere Spediteure müssen eine Umweltpolitik vorlegen können. Wir bemühen uns um große und somit entsprechend weniger Sendungen. Zudem optimieren wir den Inhalt der einzelnen Sendungen zum Nutzen von Wirtschaft und Umwelt. So oft wie möglich wählen wir den See- und Landweg.

Verpackungsmaterial

Die meisten unserer Produkte werden in Pappkartons versandt, die auch für die Lagerung und den Weiterversand verwendet werden. Ist eine Wiederverwendung nicht möglich, kann das gesamte Verpackungsmaterial in einer anderen Papp-Produktion neu verwertet werden. Intern recyceln wir in großem Umfang das Verpackungsmaterial und wir sortieren unseren Müll umweltgerecht. Des Weiteren streben wir an, in unserer Produktion ausschließlich FSC-zertifiziertes Papier zu verwenden. Das FSC-Kennzeichen garantiert, dass das Papier aus einem Wald stammt, in dem nur so viele Bäume abgeholzt werden, wie im Wald nachwachsen können. Außerdem verwenden wir so weit wie möglich nur EVA-Kunststoffe. EVA ist frei von den schädlichen krebserregenden Phthalaten und entspricht der REACH-Verordnung.