Ein stimmungsvoll gedeckter Tisch



Mit einem gut gedeckten Tisch drückt der Gastgeber seinen Gästen gegenüber aus, dass sie willkommen sind. Als Gast fühlt man sich rasch wie zuhause, wenn ein wohlgedeckter Tisch auf einen wartet. Sorgfalt und Umsicht beim Tischdecken zeigt den Gästen, dass sie etwas Besonderes sind und man sie mit Freude erwartet hat.

Bei der Kunst des Tischdeckens geht es um Verwöhnung, Stimmung und Beisammensein – und es bedarf nicht viel, um dem Tisch einen schönen Ausdruck zu verleihen. Im Video zeigen wir, wie Sie dem gedeckten Tisch mit einigen wenigen Elementen eine elegante Note verleihen können. Hier haben wir die ARNE JACOBSEN Damastdecke in einer leichten grauen Nuance genutzt, die den Hintergrund eines einen klassisch gedeckten Tisch darstellt. Auf die Teller haben wir passende und einfach gefaltete Stoffservietten gelegt, in die Besteck und eine kleine Blume gelegt werden können, um dem Ganzen das gewisse Extra zu verleihen. Der gedeckte Tisch kann dann mit schönen Blättern und Pflanzen der Saison sowie lebendigen Lichtern veredelt werden.

Das Tischdecken hat eine Renaissance erlebt – sowohl im Alltag als auch bei gehobeneren Anlässen. Für einen schönen Tisch bedarf es nicht vieler Elemente. Über die klassische Decke hinaus kann man dem Tisch mit dekorativen Tischservietten, einem stilvollen Tischläufer oder rustikalen Leinenservietten eine persönliche und atmosphärische Nuance verleihen – ganz gleich, zu welchem Anlass.
Im Video sehen Sie folgende Artikel:
ARNE JACOBSEN Damastdecke in der Farbe Opal Grey
STOFFSERVIETTEN in der Farbe Opal Grey