Badematte

Sorgen Sie dank einer weichen und eleganten Badematte in einem stilvollen Design für ein besonders luxuriöses Erlebnis im Bad. Es ist angenehm, nach einer Dusche auf eine Badematte hinauszutreten, und diese wärmt während der morgendlichen Routine vor dem Spiegel.
Badematte  Horisont
Größe 70 x 50
Vorrätig
Badematte Archive
Größe 70 x 50
Vorrätig
Badematte  Ler
Größe 70 x 50
Vorrätig
Badematte White
Größe 70 x 50
Vorrätig
Badematte Light Grey
Größe 70 x 50
Vorrätig
Badematte Slate
Größe 70 x 50
Vorrätig
Verwöhnprogramm für die Füße
Eine weiche Unterlage für das Badezimmer ist unverzichtbar, um das Wasser nach dem Duschen aufzusaugen, aber auch für dann, wenn der Badezimmerboden sich am Morgen kalt und unangenehm anfühlt. Die meisten Menschen kennen das unangenehme Gefühl, wenn man nach einer warmen Dusche auf einem kalten Badezimmerboden stehen muss, während das Wasser vom Körper tropft, bevor man es schafft, sich abzutrocknen. Eine Badematte aus 100 % ägyptischem Baumwollfrottee sorgt immer für ein weiches und angenehmes Gefühl, wenn Sie aus der Dusche kommen. Zugleich sorgt die exklusive Textilqualität der Badematte dafür, dass alles Wasser schnell aufgesaugt wird, damit der Badezimmerboden nicht rutschig und nass hinterlassen wird. Auf diese Weise ist das Bad schnell wieder bereit, sodass die nächste Person es benutzen kann. Neben dem, dass sie zum Wohlbefinden beitragen, stellen Badematten auch ein elegantes Element in der Einrichtung dar. Unsere Badematten sind in zeitlosen Farben erhältlich, die sich leicht mit den zahlreichen Frotteehandtüchern aus unserer Kollektion kombinieren lassen. Hierdurch kann im Bad ein einheitliches Gesamtbild geschaffen werden. Machen Sie die Badroutine komfortabler und verwöhnen Sie sich und Ihre Füße mit besonders weichem Alltagsluxus, dessen Eigenschaften mit der Zeit sogar noch besser werden.

Stil im Badezimmer
Badematten sind wahrscheinlich nicht die erste Sache, an die man denkt, wenn man sein Badezimmer einrichten möchte. Aber eine Badematte hat einen großen Einfluss auf die Atmosphäre eines Raums. In unserer Kollektion finden Sie eine wunderbare Auswahl an eleganten Badematten in stilvollen Farben, die über praktische Eigenschaften verfügen und zugleich zu einer schönen Einrichtung im Badezimmer beitragen. Alle Badematte verfügen über gedeckte Farben und eine elegante Optik, sodass es einfach ist, sie mit den anderen Handtüchern, Gästehandtüchern, Badehandtüchern und Waschlappen auf eine Weise zu kombinieren, dass der Raum harmonisch und elegant aussieht Eine Badematte ist eine stilvolle Ergänzung für das Badezimmer, die sich ganz einfach austauschen lässt, wenn sich der persönliche Stil verändert oder die Jahreszeit wechselt. Schaffen Sie beispielsweise mit einer dunklen Farbe Kontraste oder hellen Sie den Raum mithilfe von Weiß auf. Die Badematten sind zudem mit einem eingewebten Logo verziert, welches diesem eleganten Design das i-Tüpfelchen aufsetzt. Kurz gesagt handelt es sich um praktischen und stilvollen Alltagsluxus, der innert kurzer Zeit ein unverzichtbarer Bestandteil der Badezimmertextilien ausmachen wird.

Waschen und Pflege
Die wichtigste Aufgabe der Badematten ist es, das ganze Wasser aufzusaugen, das nach dem Duschen unweigerlich auf dem Boden landet. Und die besten Badematten sind diejenigen, die eine besonders gute Saugfähigkeit haben und das Wasser möglichst schnell absorbieren, sodass der Boden nicht nass wird. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Badematte von Beginn an über ideale Trocknungseigenschaften verfügt, empfehlen wir Ihnen, dass Sie die Matte, wie all unsere Frottee-Artikel, für etwa eine Stunde in kaltem Wasser einweichen. Waschen Sie die Badematte anschließend bei 60°C. Wir empfehlen jedoch, dass Sie beim Waschen der Badematten keinen Weichspüler verwenden, da dieser einen Film um die Fasern bildet und bewirkt, dass die Trocknungsleistung verringert wird. Wenn Sie diese Anweisungen befolgen, stellen Sie sicher, dass Sie eine optimale Trocknungsleistung erhalten. – Zudem trägt dieses Verfahren dazu bei, dass die Maschen ineinandergreifen, wodurch das Risiko von ausgezogenen Fäden minimiert wird.