4 RATSCHLÄGE FÜR EINEN GUTEN SCHLAF

Aus qualitativ hochwertigen Naturfasern gewebte Bettwäsche führt zu erhöhtem Wohlbefinden und damit zu einem besseren Schlaf.
Aus qualitativ hochwertigen Naturfasern gewebte Bettwäsche führt zu erhöhtem Wohlbefinden und damit zu einem besseren Schlaf.
Ein erholsamer Schlaf kommt nicht immer von alleine. Dennoch ist der Schlaf wichtig für unseren Alltag und das allgemeine Wohlbefinden. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie selbst für optimale Bedingungen für eine gute Nachtruhe sorgen können – und hierbei spielt u. a. die Bettwäsche eine entscheidende Rolle.

Wir haben vier Tipps für Sie zusammengestellt, wie Sie Ihre Textilien optimal pflegen können, und wie Sie das Schlafzimmer zu einem einladenden Ort machen, an dem Sie sich gerne aufhalten.

Erfahren Sie hier mehr – und schlafen Sie gut.

1.Wählen Sie Qualität und Wohlbefinden

Unsere Bettwäsche aus 100 % ägyptischen Damast gewebter Baumwolle besteht aus Fäden mit extra langen Fasern, die glatt, weich und stark werden, wenn sie zu Garn verarbeitet werden. Der Vorteil der langen Fasern ist, daß die Bettwäsche mit niedriger Fadendichte gewebt wird, welches zu größerer Luftdurchlässigkeit und größerem Wohlbefinden führt und letzten Endes einen besseren Schlaf gibt.

2. Alle 14 Tage waschen

Wenn Sie alle 14 Tage Ihre Bettwäsche waschen, reduzieren Sie Staubmilben. Sie schützen am besten Ihre Damask Produkte, wenn Sie immer die Waschanleitung befolgen. DAMAVASK ist bei wiederholtem Gebrauch in einem gewissen Umfang imstande, die verblassten Farben wiederherzustellen. Das Produkt ist nach dem Waschen in Form zu ziehen.

3. Wäsche draußen trocknen

Draußen Ihre Wäsche zum Trocknen aufhängen ist sehr schonend für Ihre Bettwäsche und Ihre Bettwäsche wird glatt, ganz ohne Bügeln. Wenn Sie Ihre Bettwäsche nach draußen hängen, bekommen Sie auch die frische Luft mit ins Schlafzimmer. Sie können auch Ihre Bettwäsche glatt bügeln oder mangeln, aber, im Speziellen, Mangeln ist sehr hart an den Fasern. Wenn Sie Ihre Produkte hauptsächlich im Trockner trocknen, verschleißt Ihre Wäsche schneller.

4. Jeden Morgen auslüften

Täglich morgens bei geöffnetem Fenster auslüften. Bettdecken und Kissen täglich aufschütteln. Nach Möglichkeit ab und zu Bettdecken und Kissen an die frische Luft hängen. Doch vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, denn durch Hitze werden die Federn brüchig und die Textilien mürbe.